Montag, 21. April 2014

Wochenpostkarte die Neune am 21.04.2014

Einen wunderschönen Ostermontag wünsche ich euch.
Da heute ein katholischer Feiertag ist, gibt es einer meiner absoluten Lieblingspostkarten. Ohne Motto oder Statement. 

Eine Frühlingspostkarte. Ich hoffe das Wetter hält sich auch daran.


Euch allen wünsche ich eine wunderschöne letzte Ferienwoche!

Donnerstag, 17. April 2014

Foto der Woche [Fünfzehn]

Wenn ihr mehr wissen möchtet, dann schaut doch mal -->Hier vorbei.

Mein Beitrag diese Woche ist einfach ne tolle Ente! Sobald man sich am See auf die Wiese sitzt, kommen sie und ihr Begleiter ganz nah zu einem hin. Wenn man dann nicht gut aufpasst, stibitzen sie sich gern mal ein paar Pommes.



Euch allen ein wunderschönes Osterwochenende. 

Montag, 14. April 2014

Wochenpostkarte die Achte am 14.04.2014

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch. 
Wir sind schon im Ferienmodus, leider hat das dem Wettergott niemand gesagt. Regen und Wind sagt der Wetterbericht für unsere Region.

Jeder kennt es wohl. Es ist verdammt schwer über seinen eigenen Schatten zu springen. Deswegen passt die Karte mal wieder so wunderbar. 



Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche!

Samstag, 12. April 2014

12 von 12 im April

Meine ersten offiziellen Instagram 12 von 12 auf diesem Blog. Auf das noch viele folgen werden.
Leider hat mein Handy einige Probleme, so dass ich mich für die Qualität entschuldigen muss. 


1. Am Morgen erst mal ne Tasse Kaffee zum wach werden.


 2. Auf dem Kinder-Kleidermarkt ein paar süße Sachen für die Kids gefunden.


3. Ich hasse Strumpfhosen die verkehrt herum sind. Meine Kinder denken sich wohl auch immer nur Bla Bla wenn ich was sage....

5. Na ganz toll. Schon wieder! Nun werden wir uns wohl oder übel mal nach einer neuen Wohnung umsehen müssen.


6. Wenigstens war auch ganz tolle Post dabei, von ganz lieben Menschen


6. Nützt nichts, die Ostertaschen, alias Osterkörbchen sollten auch mal fertig werden. Heute muss eins fertig werden.


7. Zwischendurch noch den Einkauf erledigt!


8. Eine Ostertasche ist fertig. Morgen noch die Zweite. Schön geworden.


9. Eine neue Idee geboren. So ungefähr jedenfalls!


10. So ne Proteine- Diät ist nichts für schwache Nerven....


11. Diese beiden Freunde sind auch noch fertig geworden und gehen nächste Woche auf die Reise.


12. Da muss ich noch einiges machen, bis es der Osterhase abholen kann. 


Wenn ihr wissen wollt was es mit 12 von 12 auf sich hat, der schaut doch mal bei Fr. Kännchen vorbei, dort erfahrt ihr alles weitere. Ich luscher noch kurz bei allen anderen 12 von 12 Knipsern und dann ab auf die Couch. Euch noch einen schöne Abend.

Freitag, 11. April 2014

Foto der Woche [Vierzehn]

Jede Woche suchen Juli und Fee das "Foto der Woche"!


Für euch eventuell nichts besonders. Viele werden wohl "nur" Blüten, blauen Himmel und im Hintergrund die Berge sehen! 
Ich sehe in diesem Foto wunderschöne Blüten, den bayrischen Himmel und im Hintergrund meine wundervollen Berge. 
Das Bild bedeutet für mich Heimatliebe!!! Genau das zeige ich damit. 




Mehr wunderschöne Fotos findet ihr -->  hier!

Donnerstag, 3. April 2014

Foto der Woche

Jede Woche suchen Juli und Fee das Foto der Woche


Ich liebe das Wasser. Vor allem wenn sich die Sonne darin spiegelt. Oft scheint es so, als würden sich Diamanten und kleine Glitzersteine im See verbergen. Gestern war es wieder soweit. Somit ist es mein Lieblingsfoto der Woche!



Mehr Fotos der Woche findet ihr hier. Vorbei schauen lohnt sich immer. Es tummeln sich dort wunderbare Bilder! Ich bin immer wieder davon begeistert. 

Mittwoch, 2. April 2014

Seelenangst [Buchvorstellung]


Guten Morgen ihr Lieben,

heute habe ich einen tollen Thriller für euch. Ich muss zugeben, das ich hin und wieder gerne in menschliche Abgründe abtauche und die Spannung genieße. Seelen Angst von Veit Etzold war ein Buch, das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Angsteinflößend und dabei unglaublich spannend. 


"Sein Meister hatte nicht zuviel versprochen.
Denn als er auf die blutrote Tischplatte blickte, geschah etwas, was gar nicht möglich war.
Er sah.
Neben dem Skalpell, in einer Pfütze aus Blut und durchtrennten zarten Muskelfasern, sah er im kalten Licht der Neonlampe seine herausgeschnittenen Augen...."


Das Buch war toll. Ich hoffe euch gefällt es auch.
Euch noch einen wunderschönen Tag ♥